Die Beute, die dem Jäger auflauert

Heute habe ich einen recht interessanten Artikel von Talvorian Dex gefunden, indem er auf eine neue Methode eingeht im FW Frigate-Fights zu bekommen. Ich war überrascht und habe mir vorgenommen das mal auszuprobieren. Anbei die Übersetzung des Original-Artikels. Viel Spaß beim Lesen.

Täglich grüßt das Murmeltier

Im normalen PvP Business bin ich jemand, der von System zu System springt und darauf hofft ein paar Ziele zu finden. Ich entscheide, welche Kämpfe ich annehme und ich hoffe, mein Ziel ist noch da wenn ich lande. Dieses Prinzip liegt sehr vielen Faction Warfare Kämpfen in Plexen zugrunde. Wenn ich also der Aggressor bin, komme ich oft in Situationen die man im besten Fall als ‚knappe Kämpfe‘ bezeichnen kann – und verliere auf diese Weise einige Schiffe. Aber es macht Spaß.

Grundlegend bin ich ein großer Verteidiger der Bedeutung von Aggression. Wenn du den ersten Schritt machst, zwingst du deinen Gegner dazu sich in einer von dir geschaffenen Situation zu verhalten, und nicht andersherum. Das allerdings nur, wenn du deine Kämpfe klug wählst und deine Stärken und Möglichkeiten klug einschätzt.

Vor kurzem jedoch entdeckte – und genoss – ich jedoch die Freude, zur Abwechslung mal das Ziel zu sein, was sich andere Spieler suchen. Mit meinem Factional Warfare Alt habe ich wirklich gelernt, das ‚Opfer‘-Dasein zu genießen.

Durchbrich den Kreis

Ich beginne so einige Vorteile darin zu sehen, die Initiative abzugeben. Oder, besser, zu verstehen dass man die Umstände zu seinen Gunsten wählen kann bevor die erste Aktion überhaupt beginnt, um durch gute Vorbereitung Tempo aus der Situation zu nehmen.

Wenn du in einen Factional Warfare Plex warpst, findest du einen von drei Gegnertypen vor. Die ersten sind, natürlich, die Farmer die sich Warp Core Stabilizer fitten. Sie sind afk oder nicht, aber sogar wenn sie es sind, ist es unmöglich sie zu fangen. Deine einzige Hoffnung ist, dass sie so lange weg sind bis du sie schnell abgeschossen hast.

Die zweite Gruppe sind jene Piloten die ebenfalls am Farmen von LP interessiert sind, aber die keine Stabs fitten und ihren D-Scan beobachten. Wenn sie mutig sind, warten sie sogar im Plex bis du reinkommst, und warpen dann umgehend raus weil sie korrekt ausgerichtet waren. Diese Piloten werden dich nerven weil sie entkommen sind, aber man kann eigentlich nur wenig böse sein, da sie ein gesundes Beurteilungsvermögen und das Ergreifen angemessener Gegenmaßnahmen erkennen lassen. Du bist nicht sauer weil sie fürchterlich sind, sondern weil sie entkommen sind.

Diese ersten beiden Gruppen sind im Factional Warfare äußerst zahlreich. Es gibt so viele, dass es tatsächlich sehr einfach für einen jagenden PvPler ist, sich daran zu gewöhnen dass seine Beute weg läuft und daher etwas faul und abgelenkt zu werden, auch wenn er gerade in den Plex eines Mitspielers warpt. „Er ist bestimmt ein Farmer,“ und „Ihr werdet sehen, er warpt raus wenn ich lande“ sind Gedanken die manchmal zu nahe liegen um sich ihnen zu entziehen.

Den Spieß umdrehen

Aber die dritte Gruppe wird euch für dieses Denken bezahlen lassen. Die dritte Gruppe setzt sich zusammen aus jenen Piloten, die PvP-gefittet sind und hoffen und beten dass jemand sie anwarpt. Sie könnten ein gewöhnliches Schiff auf ungewöhnliche Art fliegen, oder sie könnten einfach verrückt sein.

Der Spaß daran ein Pilot der dritten Gruppe zu sein liegt darin, wie einfach es ist sich zwischen all den Spielern der ersten zwei Gruppen zu verstecken. Egal wie erfahren der Jäger ist, schlussendlich wird er damit rechnen seine Beute durch D-Scans oder Stabs entkommen zu sehen. Es kann beim dritten Ziel passieren, oder beim zehnten. Aber es wird passieren. Und in jenen wenigen Sekunden der Überraschung wenn er in einen Piloten warpt der auf seinem Optimal sitzt und ihn aufschaltet, seine Drohnen schickt und webbt und scrammt, in jenen Sekunden gibt es einen kurzen Moment des Zögerns. Gute Piloten werden sich schnell davon erholen, und ihr habt einen interessanten Fight mit ihnen. Schlechte Piloten könnten zu viele Fehler machen und auf diese Weise untergehen. In Factional Warfare Frigate-Kämpfen entscheiden die ersten fünf Sekunden normalerweise den Kampf.

Die Jagd kann sehr viel Arbeit bedeuten, während das Warten auf die Jagd recht entspannt sein kann. Lehnt euch zurück, schaut nach feindlichen Faction NPCs und benutzt regelmäßig den D-Scan um über nahende Feinde im Bilde zu sein. Wenn ihr ein Ziel mit Entfernung 0,1AU seht, habt ihr einen Gegner. Prüft sein Schiff. Wenn ihr denkt ihr könnt ihn angehen, fliegt zu eurem Optimal und wartet. Wenn ihr es nicht könnt, beginnt euch auszurichten und werdet zu einem Mitglied der zweiten Gruppe. Es ist normalerweise besser klug zu sein, als mutig zu sein.

Ich habe eine Menge Spaß dabei gehabt, die Jäger zu mir kommen zu lassen. Indem ich mich vorab in einem Plex niedergelassen habe, kann ich die Regeln des Zusammentreffens festlegen. Ich kann das Warp-In Beacon schon mal aufschalten um zu sehen wo er eintreffen wird. Ich kann Off-Grid Safespots vorbereiten um im Notfall rauszukommen. Ich kann meine Kämpfe besser wählen als mein Jäger, wo ich mit dem leben muss was ich im Plex vorfinde.

So oder so..

Und, wenn niemand es darauf anlegt mit mir zu kämpfen, bekomme ich eine 350 Mio. Auszahlung nach 13-14 Plexen. Nur selten schaffe ich einen ganzen Plex ohne dass jemand versucht mich anzugreifen und mir so eine Gelegenheit zum Kampf bietet.

Während das NullSec durch zu viel Raum mit zu wenig interessierten Leuten eher unattraktiv ist, ist das LowSec der Ort wo man fast schon Kämpfe auf Knopfdruck bekommt. Als FW Pilot ist es eine Win/Win Situation. Ich kann so aggressiv sein wie ich will, und wenn niemand mich angreift werde ich trotzdem für den Aufwand entschädigt.

Es liegt sehr viel Schönheit in der Einfachheit dieser Art von PvP. Und alles was es braucht, ist ein wenig Geduld. Kein schlechter Deal, was Deals angeht.

http://targetcaller.blogspot.de/2015/08/lessons-being-one-getting-shot.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.