DevBlog – Grundlagen der Industrie

Das hier ist kein Feature-Blog, sondern eher ein Blick auf das große Ganze, auf das was wir vorhaben und was ihr von uns erwarten könnt.

Wenn es um die Arbeit an der Industrie geht, hatten wir zwei Hauptziele. Erstens sollte Industrie einfach zu verstehen sein. Sobald man sich entschieden hat es damit zu versuchen, sollte klar sein wie man es angeht. Die UI sollte einfacher zu lesen und zu benutzen sein, und es sollte einfach sein die Konsequenzen eurer Handlungen abzuschätzen. Wenn du z.B. einen Forschungsjob anlegen willst, wählst du einen Blueprint, siehst welche Materialien gebraucht werden, welche Skills den Ausgang beeinflussen, und wie deine Erfolgschancen stehen, und dann klickst du einfach den „Ok, erforsch mir das“ Button und schon kannst du mit dem nächsten Job weitermachen. Die Berechnungen sind einfacher, die beeinflussenden Faktoren sind klar und konsistent vertreten, und jeder Klick steht für eine Entscheidung die getroffen werden muss.

(Dieser Beitrag von CCP Greyscale wurde von Kandoli übersetzt. Den Link zum Original findet ihr am Ende des Beitrags.)

Zweitens soll Industrie interessant und herausfordernd sein. Du sollst fühlen dass *du* „gut in der Industrie“ bist, und nicht dass nur dein Charakter gut ist. Du bist gut in der Industrie weil du gute Entscheidungen triffst, weil du deine Wettbewerber überlistest, weil du an der richtigen Stelle investiert hast und weil du dem Markt voraus bist. Du investierst in die großen Zeitspannen, und diese Investitionen zahlen sich aus, und du bleibst dabei weil es immer etwas Neues zu tun gibt, ein neuer Markt zu erobern, ein paar neue Tricks zu lernen, einige neue Abläufe zu beherrschen.

EVE Industrie geht grundsätzlich einen anderen Weg als vergleichbare Berufe in anderen Spielen. Du baust nicht diese eine perfekte Waffe, suchst nicht nach dem perfekten Verhältnis seltener Inhaltsstoffe, denn du bist kein Top-Baumeister, sondern ein Top-Industriemagnat, und du arbeitest in anderen /Größenordnungen/. Und im neuen System liegen deine Herausforderungen genau dort: wie du alles stärker skalieren kannst, wie du dich ausbreitest, wo du dich niederlässt und wann du umziehst.

Deine Erträge werden sich mit der Zeit verändern, weil die Aktivitäten anderer Spieler um dich herum deine Kosten und dein Ergebnis beeinflussen, und du wirst herausfinden müssen mit wem du dich zusammenschließt und gegen wen du in Wettbewerb trittst. Vielleicht findest du ein ruhiges Sonnensystem und heuerst Söldner an um andere von dir fernzuhalten und deine Kosten zu verringern. Vielleicht gehst du einen Handel mit einer wachsenden Nullsec-Gruppe ein, und tauschst dabei Waffen gegen Zugang zu einer Fabrik. Oder vielleicht suchst du dir ein hochwertiges System und baust ein lokales Industrie-Kartell auf um das System zu kontrollieren, und überbietest die Ungläubigen in Jita bei der Jagd nach den besten Produktionsteams. Und du wirst dich immer fragen „Arbeite ich am richtigen Ort?“, aber die Antwort wird selten sein „Nein, ich sollte mich bewegen.“ – weil in der Industrie die Uhren langsamer laufen, und weil du mit Teams und Spielerinteraktionen die Werkzeuge hast um die Antwort zu ändern, wenn sie dir nicht gefällt.

Das ist die Welt die wir erschaffen wollen, die Industrie die New Eden verdient; eine wo du verantwortlich bist, wo du Tag für Tag neuen Herausforderungen gegenüber stehst, und wo alle Freiheiten der Welt besitzt um selbst zu entscheiden wie du sie lösen willst.

Crius wird der erste Schritt sein den ihr in diesem Prozess erleben werdet, und legt die Grundlagen für zukünftige Entwicklungen. Ihr werdet weitere Verbesserungen an Erfindung und Reverse Engineering sehen die wir in den folgenden Releases veröffentlichen werden, zusammen mit Optimierungen und Erweiterungen für das Crius Release, und möglicherweise einige zusätzliche Überraschungen – alle darauf ausgerichtet euch mehr Kontrolle und mehr Möglichkeiten zu geben, und die Arbeit damit leichter und die Entscheidungen schwerer zu machen.

Das hier ist ein kleines Experiment, um zu sehen ob diese Art Blog eine sinnvolle Ergänzung zu unseren normalerweise feature-geschwängerten Beiträgen darstellt. Wenn es gut läuft werden wir gegebenenfalls mehr davon machen, und wenn ihr glaubt es gibt Wege das besser zu machen, lasst es uns bitte in den Kommentaren wissen und wir werden zukünftig darauf eingehen.

Build safe,

-Greyscale

Principles of Industry in EVE Online – EVE Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.