Mind Clash

Mind Clash ist ein sehr beliebter Sport im gesamten bekannten Weltraum. Es wird im königlichen Hof auf Amarr Prime, wie auch in den Spielhallen der Caldari mit Begeisterung gespielt. Die Clash Masters – die besten Spieler aus der ganzen Welt – sind Superstars und unter gallentischen Yuppies und Minmatar Punks gleichermaßen verehrt.

Das Spiel selbst stammt aus einem einfachen Computerspiel namens Clash of Wits, wo zwei Teilnehmer die Rolle der Strippenzieher spielen, um sich mit verschiedenen Arten von Kreaturen und Kräfte gegenseitig anzugreifen, bis einer von ihnen aufgibt. Das Spiel war ziemlich beliebt bei Jugendlichen, war aber kein Massenphänomen im Sinne des Wortes.

Die umfangreichen Verbesserungen in Neural- und Cyber-Technologie im Laufe der Jahre ebneten dann den Weg für eine neue Version des Spiels, in dem die Spieler nicht einen computergenerierten Puppenspieler kontrollierten, sondern selbst in der Rolle des Puppenspieler auftraten. Die Illusionen – die fantastischen Kreaturen, Monster, Phänomene – waren immer noch nur Bits und Bytes in einem Computer, aber auf Grund der Stärke der Verbindung zwischen Geist und Maschine, war es nicht weniger gefährlich für die Puppenspieler aus Fleisch und Blut. Auch wenn die Teilnehmer nicht im wörtlichen Sinne in Stücke gerissen werden können, können die potentiellen Psychotraumata durch die ständige Flut an Informationen die auf das Gehirn einprasseln, einen gestandenen Mann in kürzester Zeit in ein wimmerndes Wrack verwandeln.

Eigentlich gibt es die illusionären Wesen und Phänomene nur für die Show – mit keiner anderen Aufgabe als das darzustellen, was ist in den Köpfen der Teilnehmer abläuft. Die Aktionen und der Zustand der Illusion gibt den Zuschauern reichlichAufschluss über die tatsächlichen Vorgänge des Kampfes. Diese Illusionen werden, in modernen Arenen, oft als Hologramme vor die Teilnehmern projiziert. Alle Stars haben ihr eigenes exklusives Repertoire an persönlich geschützten Illusionen. Dies, gepaart mit auffälligen Outfits und eingängigen Spitznamen, macht die großen Stars für die Fans gut unterscheidbar. Zusätzlich zu den Illusionen gibt es in den Arenen riesige Bildschirme welche die Zuschauer mit Bildern und Informationen zum Kampf berieseln. Diese bestehen hauptsächlich aus Dingen wie Gesichts-Nahaufnahmen von den schwitzenden Teilnehmern oder detaillierte Daten-Diagrammen über ihren geistigen und körperlichen Zustand.

Die neue Version des Spiels wurde Mind Clash genannt. Seit seiner Veröffentlichung vor über einem Jahrhundert hat das Spiel sich zu einem vollwertigen Sport weiterentwickelt, mit Milliarden an Fans und Milliarden an Einnahmen. Der unvermeidliche Entwicklung folgend, ist Mind Clash heute eine der größten Unterhaltungsformen, mit allem was dazu gehört – Ruhm, Mitläufern, überzogenen Erwartungen, Glücksspiel und Effekthascherei. Für viele der bewohnten Welten ist diese Meisterschaft das wichtigste Ereignis eines jeden Jahres. Während dieses Riesen-Events finden sich die sechzehn besten Spieler aus dem ganzen Sternhaufen zusammen, um gegeneinander anzutreten. Obwohl Gerüchte von vorab entschiedenen Kämpfen und manipulierten Ergebnissen Image der Veranstaltung etwas befleckt haben (und des Sports als Ganzes), bleibt es für mehr oder weniger alle eine große Attraktion, und Mind Clash-Wetten sind nach wie vor eine der Lieblingsbeschäftigungen von Milliarden von Menschen.

Der aktuelle Mind Clash Champion ist Joelyn Donalokos, ein Gallenter aus Intaki-Abstammung. Donalokos, als 7-jähriger Veteran Clash Meister, ist der Weltmeister der letzten beiden Wettbewerbe und hat in den letzten drei Jahren die Einkommensliste der Clash Meister angeführt. Donalokos Spezialität ist seine Blue Tiger Illusion, welche sich zu einem der anerkanntesten Symbole in der ganzen Welt entwickelt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.