TheMittani.com: FC 1 mal 1 – Reibungsverluste

Napoleon hat mal gesagt „Die Kunst des Krieges ist einfach .. es kommt alles nur auf die Ausführung an.“ Monsieur Bonaparte hat es ziemlich genau erfasst, aber warum ist dann das Führen einer Armee – oder Flotte – so schwierig? Die Antwort lautet: Reibungsverluste. In Eve verstehen nur ein paar Fleet Commander das Prinzip der Reibungsverluste, und noch weniger akzeptieren es und bereiten sich darauf vor. Da Reibungsverlust eine kritische Komponente von organisierten Unternehmungen jeglicher Größe ist, hat diese Anleitung zum Ziel die Leser auf den Umgang damit vorzubereiten.

(Dieser Artikel von Lucky Clausewitz wurde vom LPT übersetzt, den Link zum Originalartikel findet ihr unten)

WAS IST REIBUNGSVERLUST?

Der Erdenker des Konzepts des Reibungsverlusts ist ein berühmter preussischer Militärstratege, Carl von Clausewitz, der Reibung als Endprodukt von menschlichen und mechanischen Fehlern beim Durchführen von Grundaufgaben beschreibt. Clausewitz sagt „Alles im Krieg ist sehr einfach, aber die einfachsten Dinge sind schwierig. Diese Schwierigkeiten summieren sich auf und erzeugen Reibungsverluste.“. Menschen und Maschinen machen Fehler; nichts und niemand ist perfekt. Reibung ist letztendlich das Produkt all dieser individuellen Fehler. Während diese Fehler sich kumulieren, nimmt der Reibungsverlust zu, und dieser spielt so eine immer größer werdende Rolle für die Gesamtoperation.

 

Wie können Reibungsverluste in Eve existieren, wo es kaum mechanische Fehler geben kann? Menschliche Reibungsverluste spielen eine sehr wichtige Rolle. Wir nehmen zum Beispiel eine Corporation die zu einem Call To Arms (CTA) aufruft um schnell auf eine Feindflotte zu reagieren. Während die Piloten in ihre Doktrin-Schiffe wechseln, bemerkt der Fleet Commander das keiner der Logistikpiloten am CTA teilnehmen kann, weil alle Logistikschiffe die von der Corp auf Station verkauft werden die falschen Module enthalten. Andere Beispiele für Reibungsverluste in Eve könnten sein dass die Flotte harte Rückschläge hinnehmen muss, weil die Scouts ihren Directional Scanner falsch verwenden, oder schlimmer, weil ein Titan Pilot die Flotte in das falsche System bridged.

 

Hauptsächlich ist Reibung in Eve also das Zusammenspiel aller kleinen individuellen Fehler. Obwohl die meisten dieser Fehler allein eine Flotte nicht aufhalten können, kann eine gewisse Anzahl dieser Fehler durchaus relevanten Einfluss auf den Flottenerfolg nehmen. Piloten, Spielmechaniken und die CCP Server sind nur ein paar Beispiele der möglichen Reibungs-Quellen; Clausewitz erklärt dass das Militär (in unserem Fall, eine Weltraumflotte) eine Maschine ist, bei der jedes ihrer Teile „wiederum aus Einzelteilen besteht, von denen jedes sein persönliches Potential für Reibung hat.“ Unbeeindruckt davon dass viele der Eve Mechaniken ‚absolut‘ sind, existiert Reibungsverlust nicht nur, sondern er kann auch eine entscheidende Rolle bei der Durchschlagskraft von Flottenoperationen haben. Der Battle of Askai – einer der größten Kämpfe in Eve – zeigt das sehr anschaulich. Nachdem ein Titan Pilot aus Versehen (statt zu bridgen) in ein System gesprungen ist, eskalierte der Konflikt in ein brutales Schlachtfest mit über 3000 Spielern. Zu behaupten Reibungsverluste treten in Eve nicht auf wäre tatsächlich dumm.

 

MIT REIBUNGSVERLUST UMGEHEN

Als jemand der gern schnell zum Punkt kommt, sage ich folgendes: Du kannst Reibung nicht verhindern. Reibung kann nicht vollständig vermieden werden, weil es immer und in jeder Umgebung existiert. Da kein Mensch und keine Maschine für eine unbegrenzte Zeit perfekt funktioniert, existiert immer das Risiko dass Fehler passieren. Reibungsverlust wird bis zu einem gewissen Grad also immer da sein, wegen der jederzeit präsenten Möglichkeit dass individuelle Fehler gemacht werden. Da Reibung nicht eliminiert werden kann, wird es somit kontinuierlich den Erfolg einer Unternehmung gefährden. Nichtsdestotrotz kann Reibung minimiert werden, bis zum geringst-möglichen Grad.

 

Clausewitz stellt dar, dass man für die Minimierung von Reibung nur eines tun kann: üben und somit Erfahrung gewinnen. Der Schlüssel um Reibungsverluste in einer Flotte zu begrenzen ist es also, eine starke Gruppe von Piloten mit Erfahrung aufzustellen. Erfahrung ist in unserem Fall recht einfach zu umschreiben – es beinhaltet nahezu jede Flug-Aktivität in einer organisierten Flotte; betreffend alles zwischen Small Gang Roam und Large Fleet Battle. Für einen Fleet Commander ist der Schlüssel also Übung und Training. Die Leser die dem skeptisch gegenüber stehen dürfen sich aufgerufen fühlen die Fähigkeiten ihrer Organisation zu testen, indem sie einen beliebigen CTA für einen Roam ausrufen, und die Ergebnisse erfassen; ihr werdet langsamer sein als ihr glaubt, und ihr werdet beobachten dass die Piloten viele kleine Fehler machen (so wie den, sich nicht vernünftig auszurichten). Grundsätzlich wird mit jeder Übung der zahlreichen kleinen Aufgaben in Flottenunternehmungen auch die Qualität des Ergebnisses steigen – das wiederum wird die Reibung verringern und somit den Operationserfolg wahrscheinlicher machen.

 

Während Training demnach absolut zwingend ist um Piloten für Flottenoperationen vorzubereiten (als jemand der regelmäßig als Wing Commander trainiert, hat der Autor hier Erfahrung), ist die zweite Säule um mit Reibung klarzukommen die absolute Akzeptanz und Vorbereitung auf sie. Reibungsverluste zu planen ist unmöglich, da man nicht mit Sicherheit sagen kann welche Fehler auftreten – aber ihr könnt euch und eure Mitspieler darauf vorbereiten, dass etwas schiefgehen wird. Wenn also Reibung aufkommt und sie eure Flotte stört, könnt ihr in die richtige Richtung denken – und umgehend mit den neuen Bedingungen umgehen, statt Zeit zu verschwenden nach dem Wieso zu forschen. Indem ihr den Fakt akzeptiert das eure geschätzten Piloten Fehler machen werden, habt ihr euch besser im Griff und werdet so zur besseren Führungsperson. Einfach gesagt, akzeptiert Reibungsverluste, und bereitet euch darauf vor große Entscheidungen zu treffen um damit klarzukommen.

 

Obwohl an dieser Lösung nichts sexy oder unglaublich Komplexes ist, behandelt sie ein wichtiges Thema was oft übersehen wird – v.a. in Eve. Die Wichtigkeit von Reibungsverlusten kann nicht überschätzt werden, da sie eine Unabänderlichkeit sind, die massive Auswirkungen auf eure Flotte haben kann. FCs die ihre Piloten ernsthaft trainieren um Reibung zu reduzieren und sich selbst mental auf die Unwägbarkeiten einzustellen werden im Kampf somit wesentlich besser zurechtkommen.

Fleet Commanding 101: How to Deal with Friction | TheMittani.com.

2 thoughts on “TheMittani.com: FC 1 mal 1 – Reibungsverluste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.