DevBlog – Audioeinstellungen in Kronos

Hallo zusammen, CCP WhiteNoiseTrash hier im Namen des Audio Teams bei CCP.

 

Unser Team sah sich oft enormen Herausforderungen gegenüber mit der Aufgabe Audio für ein episches und einzigartiges Spiel wie Eve Online zu entwickeln, unter anderem weil das Spiel extrem kommunikationslastig ist und weil es oft mit mehr als einem geöffneten Client zur gleichen Zeit gespielt wird.

(Dieser Artikel von CCP WhiteNoiseTrash wurde von Kandoli übersetzt. Den Link zum Originalbeitrag findet ihr ganz unten.)

Wir haben uns Gedanken gemacht wie wir einige dieser Herausforderungen angehen können, und wie wir mehr Leute ermutigen können den Sound wieder anzuschalten oder sie in erster Linie davon abzuhalten ihn zu deaktivieren. Wir haben auch untersucht wie wir den Sound als gleichwertiges Mittel zu Grafik und Text etablieren können und dabei in der strengen Ästhetik des „Eve Serious Business“ bleiben können.

 

Es geht nicht nur um großartige neue Musik oder einen vorgefertigten Mix für die Spieler zu erstellen, der nur dann herausragend klingt wenn das Spiel so gespielt wird wie wir es vorsehen. Es geht eher darum das Spiel flexibel genug zu gestalten um den individuellen Spielerbedürfnissen zu entsprechen. Ich habe Stunden in den Eve Online Foren verbracht, weitere Stunden im Gespräch mit Spielern und Entwicklern und noch mehr Stunden im Spiel selbst, und dabei versucht dieses Ziel die ganze Zeit im Hinterkopf zu behalten.

 

Eine der Ideen die aus diesen Sessions hervorgingen war das Audio Einstellungsmenu. Ein Menu was euch erlauben würde individuelle oder gruppierte Sounds mit einem Schieberegler im Eve ESC Menu einzustellen. Nachdem die Idee aufkam habe ich das Spiel anders gespielt, um festzustellen wie wir einige der gefundenen Themen lösen können. Wir haben uns verschiedene mögliche Lösungen angeschaut, einschließlich wie die gebräuchlichsten Multi-Boxing-Werkzeuge mit den Problemen umgehen die wir gefunden haben, um ein System zu erschaffen dass aktive und inaktive Fenster ermitteln kann und davon abhängig den Sound an- und abstellen kann.

 

Das war natürlich kein Ansatz den wir einfach so umsetzen konnten, da das Abschalten aller Sounds keine Option war. Aber nach einer Menge ein- und ausgehender Kommunikation zur Prüfung was möglich ist und was nicht, habe ich einen Prototypen des Audio Einstellungsmenus entwickelt. Das Ergebnis seht ihr im Spiel nach dem Release am 03. Juni.

 

Das Menu und wie es euch hilft den Sound zu einem größeren Teil von Eve zu machen

 

 

Das gesamte Menu wird so aussehen. Vorher gab es nur den Teil auf der linken Seite, die den Master Volume, die UI Sounds und die Musik kontrollierten.

 

Das neue Menu teilt die Audio Einstellungen und den Chat Tab in zwei getrennte Tabs, so dass jeder Bereich seinen eigenen Tab hat. Der zentrale Punkt besteht darin eine bessere Kontrolle der individuellen Sounds in den erweiterten Audio Einstellungen zu erlauben, und auf der rechten Seite die Wahl zu bieten welche Sounds stumm werden sobald ihr den Client verlasst. Mehr zu beidem lest ihr weiter unten.

 

Das Menu erlaubt den Spielern ihre Audio Erfahrung im Spiel in einer neuen Art zu genießen, indem es euch ermöglicht die Sounds zu wählen von denen ihr weniger hören wollt.

 

In Zukunft werden wir dieses System weiter ausbauen, und eines der Dinge die uns vorschweben ist eine vollständig neue Mischung von Sounds in Eve, die euch auch erlaubt Sounds hervorzuheben – zunächst müsst ihr aber mit der Möglichkeit auskommen sie nur herunterzudrehen.

 

Erweiterte Audio Einstellungen

 

 

Die erweiterten Audio Einstellungen können an- und ausgeschalten werden indem ihr auf die Checkbox ganz oben klickt, was euch noch mehr Einstellmöglichkeiten bietet.

 

Die meisten Schieberegler sind selbst erklärend, aber ich werde sie mit euch durchgehen:

 

  • Turrets: die Schussgeräusche deiner Turrets und die deiner Mitspieler
  • Impacts: die Einschlaggeräusche wenn du oder deine Mitspieler getroffen werden
  • Stargates: die Geräusche der Stargates zwischen den Systemen
  • Wormholes: die Umgebungsgeräusche von Wurmlöchern, auch der Sound ihres Status und der Stabilität
  • Jump Activation: die tatsächlichen Jump-Sounds, deine und von anderen – wenn du also ein Wurmloch oder ein Gate scoutest wirst du das wahrscheinlich aktiviert lassen wollen
  • Crimewatch: Der Timer oben links wenn du böse warst oder angegriffen wurdest, das Geräusch bei Aktivierung und der Status wenn der Timer endet
  • Explosions: das sollte sich recht gut selbst erklären
  • Engine: der Sound der Booster des Schiffs, des Antriebs selbst und ob du einen Microwarpdrive oder Afterburner aktiviert hast
  • Stations interior and exterior: Interior ist alles innerhalb der Station, exterior ist alles was außerhalb von der tatsächlichen Station stammt
  • Modules: Dinge wie Adaptive Invulnerability Field, EM Ward, Reparaturmodule, Cloaking usw.
  • Ship Ambiance: jedes Schiff hat einen kleinen Sound, abhängig von der Faction und dem Schiffstyp
  • Warping Effect: der Warp Wind während du warpst, und das Warp-Dröhnen wenn du in den Warp gehst
  • Map and ISIS: die Soundumgebung die du hörst wenn du diese beiden Features nutzt
  • Locking: wenn du mit dem Geräusch nicht leben kannst was zu hören ist während du ein Ziel aufschaltest und wenn das Aufschalten gelungen ist
  • EVE Store: der EVE Store, wo du einkaufst und deinen Geschäften nachgehst
  • Planets: die Umgebungsgeräusche die von Planeten und Sonnen kommen, einschließlich Planetary Interaction
  • UI Click: Der Klick wenn du ein Element mit der Maus berührst oder anklickst
  • Radial Menu: das Geräusch wenn du das Radialmenu durch Halten der linken Maustaste öffnest
  • UI Interaction: Fitten deines Schiffs, Kram in PI losschicken, Auswählen aller Menuoptionen
  • Aura: du kannst ihre Stimme jetzt an zwei Stellen einstellen
  • Hacking: Data und Relic Site Geräusche
  • Low Shield, Armor and Hull Warnings: wenn du auf Armor tankst und die Schild-Warnungen nicht hören willst und umgekehrt
  • Ship Damage: alle Warngeräusche deines Schiffs, wenn du also nur die Schildgeräusche nicht hören willst nimmst du den Shield Warning Schieberegler, aber wenn du alle etwas leiser stellen möchtest, ist das hier dein Schieberegler
  • Cap Warning: Warnungen wegen niedrigem Capacitor Stand
  • Denk dran dass die Shield, Armor, Hull und Capacitor Schieberegler auch im mittleren UI Menu eingestellt werden können, wenn du gewarnt werden willst
  • Athmosphere: die athmosphärischen Sounds von CONCORD, dem Wind in Asteroidengürteln und ähnliche

 

Inaktive Client Sounds

 

 

Hier haben wir die Option die steuert welche Geräusche hörbar sind wenn du den aktuellen Client nicht verwendest. Ein typisches Setup würde entweder den Master Sound oder die Musik angeschalten haben, besonders wenn du mehrere Clients verwendest, würde dir das erlauben die Musik durchgängig spielen zu lassen, aber sanft zwischen den Clients übergehen abhängig von deinem Aufenthaltsort im Raum.

 

Einige der Optionen hier sind die selben wie bei den Schiebereglern; Shield, Armor und Hull Warnungen betreffen die selben Bereiche, aber nur wenn du den Client verlässt. Wenn du also die Shield Warnung aktivierst, wirst du keine Warngeräusche mehr von dem Client hören den du gerade nicht benutzt.

 

All diese werden individuell für jeden Client eingestellt, sie folgen nicht deinem Account, aber du könntest sie für jeden Client verschieden einstellen wollen – also stell sicher dass sie korrekt konfiguriert sind.

 

Stargates, Wurmlöcher und Jumps: sind alle Umgebungsgeräusche mit dem tatsächlichen Jump Effekt. Wenn du also mit dem Autopiloten fliegst, wirst du nicht alle Jumps hören wollen, aber wenn du an einem Gate oder Wurmloch scoutest wirst du eventuell nur die Jumpgeräusche hören wollen.

 

Aura: Autopilot-Jumps, sollte an dem aktuell nicht genutzten Client abgeschalten werden.

 

Die Audio Zusammenfassung

 

Diese Einstellungen gibt es um dir zu helfen eine bessere Audioerfahrung in EVE zu bekommen, und mehr Kontrolle beim Multiboxen zu erhalten.

 

Das System wird kontinuierlich weiterentwickelt und falls etwas unklar ist, ein Schieberegler nicht das Erwartete bewirkt oder eine Checkbox für den inaktiven Client nicht erwartungsgemäß reagiert, dann gib Bescheid und wir werden weiter daran arbeiten.

 

Das ist der erste Schritt von vielen auf dem Weg zu einer besseren EVE Online Sound-Erfahrung.

 

Wir vom Team Klang hoffen dass du das neue Feature magst und es in seinem vollen Potenzial ausschöpfst. Kommt in die Forendiskussionen und helft uns indem ihr mitteilt was ihr gern noch im Spiel hättet. Wir können nicht versprechen dass eure speziellen Wünsche umgesetzt werden, aber das System ist das Ergebnis von vielen Stunden Diskussion mit Spielern und anderen und die Kombination aus vielen Ideen und Prototypen die nur entstanden weil Spieler, so wie du, mitgeteilt haben dass sie etwas anders haben wollen.

 

Alles Gute vom Team Klang

 

Cheers,

 

@CCP_WhiteNoiseTrash

 

Audio Customization Coming In Kronos! – EVE Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.