Klammern im All – Überarbeitung in Crius

Team Pirate Unicorns hier, mit einem Update über die unaufhörliche Arbeit an den Klammern-Listen im Weltall für das Crius Release am 22. Juli. Klammern-Liste? Das ist die Liste die erscheint, wenn du deine Maus über etwas bewegst.

(Dieser Artikel von CCP Delegate Zero wurde von Kandoli übersetzt. Den Link zum Original findest du ganz unten.)

Folgend unserem aktuellen Test Server Feedback Thread haben einen ‚kompakten Listenmodus‘ eingeführt und einige Änderungen am Aussehen der umrandeten Liste vorgenommen. Außerdem wurde die Lesbarkeit der Listentexte und das Layout verbessert. Diese Änderungen sind bereits seit einiger Zeit auf dem Singularity Testserver zu sehen, und verbleiben dort auch noch ein wenig – bereit zum Testen und für eure Rückmeldungen – also schaut hier rein um sie in Augenschein zu nehmen.

 

 

Kompakte Klammern-Liste

 

Umrandete Klammernliste

 

Ursprünglich war vorgesehen die kompakte Liste für die Elemente anzuzeigen die tatsächlich ‚im Blick‘ an ihrer korrekten Position im All zu sehen sind, und die umrandete Liste für Klammern die am Rand der Szene ‚außerhalb des Sichtfelds‘ zu finden sind. Nach einigen Rückmeldungen zu dieser Entscheidung haben wir uns jedoch entschlossen euch die Wahl zu lassen ob ihr die kompakte oder die umrandete Liste sehen wollt. Diese Option kann für beide Klammernlisten gesetzt werden, sowohl die am Rand des Sichtfelds als auch die an der korrekten Position im All.

 

Optionen für die Klammernliste

 

Wir begrenzen die Anzahl der Elemente in beiden Listen auf 15, was auch der bisherigen Obergrenze entspricht. Um diese Anzahl weiter anzuheben müssten wir uns größere Gedanken um die Performance machen, und wir glauben nicht dass es wichtige Anwendungsfälle für längere Listen gibt. Die allgemeinen Rückmeldungen besagten dass im umrandeten Modus kein Scrollen möglich sein soll, und auch das spielt in die Entscheidung hinein eine verwaltbare Anzahl von Elementen einzuhalten.

 

Die jüngsten Änderungen inkl. der Listenmodus-Einstellungen sollten demnächst auf dem Singularity Testserver verfügbar sein. Diese Verbesserungen werden mit dem Crius Release auf Tranquility verfügbar gemacht, als Teil unserer andauernden Arbeit an der Spielererfahrung.

 

Da Klammern im Weltall von Haus aus ein völlig anderes Feature sind als Tooltips, haben wir uns zunächst darauf konzentriert diesen Teil der Benutzeroberfläche zu verbessern. Jetzt wo das erledigt ist, werden wir uns in den nächsten Releases um die Tooltips kümmern. In dieser Hinsicht denken wir an konfigurierbares Tooltip-Verhalten nach Kategorie, was euch erlauben dürfte die Tooltip Anzeige so anzupassen wie es ihrer Wichtigkeit für euch entspricht.

 

Team Pirate Unicorns

 

In-Space Brackets revisited with Crius – EVE Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.