Mehr als 800!

Die PLEX Preise brechen aktuell alle Rekorde. Es gibt Leute die rufen nach CCP um die Preise wieder zu senken. Jedoch kontrolliert CCP den PLEX Preis gar nicht*. Einige haben CCP sogar beschuldigt den PLEX Preis absichtlich zu steigern um mehr Geld zu verdienen. Das ist jedoch ein typischer Fall von ’nicht verstanden‘. CCP macht mehr Geld aus PLEX Abonnements als aus Kreditkarten-Abonnements. CCP wäre glücklicher wenn jeder über PLEX registriert wäre, da sie so mehr Geld machen würden als wenn jeder über Kreditkarte registriert ist. Wer also kontrolliert den PLEX Preis?

(Dieser Artikel von Drackarn wurde von Kandoli übersetzt. Den Link zum Original findet ihr ganz unten)

Ich.

Ok, nicht ich persönlich – aber Leute wie ich sind zumindest die eine Seite der Medaille. Spieler die PLEX mit Echtgeld finanzieren und sie dann auf dem EVE Markt für ISK verkaufen. Ich selbst kann mich nicht dazu durchringen zu carebearen, und PvP ist ein teures Hobby. Ich bin glücklich damit mir 6 PLEX über Kreditkarte zu holen, sie auf dem Markt zu verkaufen und die ISK zu verwenden um Shiny Ships und zerstörerische Munition zu kaufen!

Die anderen die den PLEX Preis kontrollieren, sozusagen die zweite Seite der Medaille, sind die Käufer. Jene die unglaubliche Mengen an ISK im Spiel erwirtschaften, und anschließend die PLEX auf dem EVE Marktplatz kaufen statt sie mit der Kreditkarte zu bezahlen.

Diese beiden Seiten kontrollieren den Wert der PLEX über das einfache Prinzip von Angebot und Nachfrage. Normalerweise funktioniert das sehr gut, auch wenn die Dinge anfangen auf der Nachfrage-Seite recht teuer zu werden. Warum? Nun, lasst uns mal genauer hinschauen..

 

Angebot

Verkauf durch Spieler. Haben die Leute kürzlich aufgehört so viele PLEX zu verkaufen? Nun, ich weiß das ich das habe. Ich glaube mein letzter Kauf über die Account Management Seite und mein letzter Verkauf von PLEX war irgendwann im Januar. Also habe ich den Markt nicht beliefert. Warum? Weil ich nicht so viele Schiffe ersetzen musste. Warum? Weil ich ein wenig ausgebrannt bin was EVE betrifft, und demnach nicht mehr so viel gespielt habe. Könnte das ein verbreitetes Phänomen sein? Könnten viele der Spieler die PLEX verkauft haben die Nase voll von Eve haben und damit nicht mehr so häufig spielen?

Verkauf durch Dritte. Viele ETC Verkäufer haben Kunden mit Preisen belohnt die PLEX enthalten. Nach dem „Ishukone Watch Scorpion“-Sturm letztes Jahr hat CCP stark zusammengestrichen was ETC Händler anbieten dürfen. Könnte das die PLEX Preise beeinflusst haben  indem der Nachschub am Markt gesenkt wurde?

Verkauf durch CCP. Jede CCP PLEX Spezial-Verkaufs-Aktion motiviert die Leute PLEX von CCP zu erwerben. Hat CCP das in letzter Zeit häufig getan? Ich kann mich nicht erinnern in letzter Zeit irgendwelche Werbung für PLEX gesehen zu haben. Oh, Moment .. was ist das da im Launcher – Mist, ein Link um PLEX zu kaufen.

 

 

Nachfrage

Die Bereitschaft zu zahlen ist das erste Thema. Bei Preise über 800 Mln. ISK, sind die Leute wirklich noch gewillt diesen Preis zu zahlen? Ja, einige sind es. Offensichtlich, denn anderenfalls würde der Preis wieder fallen, weil die Verkäufer ihren Preis senken müssen um den Abschluss zu machen. Also ist eines der Probleme die Menge an ISK die aktuell im Spiel ist? Gibt es genug Leute die genügend ISK erwirtschaften dass 800 Mln. kein größeres Problem für sie darstellen? Machen diese Leute genügend ISK um den Preis hochzuhalten?

Skins. Kürzlich hatten wir etwas Nützliches in das wir AUR investieren konnten. Die alten Tage der Monokel und schönen Schuhe sind vorbei, und die Skins sind da. Sollte der Verfügbarkeit dieser Güter im NEX den Preis für PLEX hochtreiben, weil der Bedarf an PLEX für die Umwandlung in AUR gestiegen ist?

Duales Training. Ihr könnt PLEX benutzen um mehrere Charaktere auf einem Account zu trainieren, oder Charaktere zwischen Accounts zu transferieren, oder sogar euer Aussehen neu zu gestalten. Wirkt sich das in einer erhöhten Nachfrage nach PLEX aus?

Käufe außerhalb des Spiels. In den letzten Jahren konntet ihr mit PLEX Fanfest Tickets erwerben, Grafikkarten oder 10-Jahres-Sammler-Editionen von EVE kaufen. Ihr konntet auch PLEX spenden für wohltätige Zwecke. Hebt diese Verwendung von PLEX die Nachfrage weiter an, während das Angebot konstant bleibt?

Investitionen. Normalerweise kaufen die Leute PLEX wenn sie inaktiv gehen. Da PLEX bisher im Preis stetig gestiegen sind klingt das wie eine gute Idee. Setz dein Eigentum in PLEX um und wenn du nach einem Jahr wiederkommst werden sie mehr wert sein als vor Beginn der Pause. Offensichtlich braucht es jedoch viele Leute die so etwas tun, um den Markt wirklich zu beeinflussen.

 

Lasst uns einen Blick auf die gehandelten Mengen in Relation zum Preis werfen:

 

 

 

Hmm, das gehandelte Volumen scheint ein wenig niedriger zu sein als vor einem Jahr, aber das nur marginal. Demnach ist von den oben aufgeführten Gründen ein einziger am wahrscheinlichsten: dass die Leute heute einfach mehr ISK haben als noch vor einem Jahr, und daher willens sind höhere Preise für PLEX zu bezahlen.

Um ehrlich zu sein habe ich keine Idee warum die PLEX Preise so hoch sind. Ich vermute es ist eine Kombination aus all den Faktoren oben.

Hat irgendjemand von euch eine überzeugende Erklärung?

* Es scheint die PLEX Preise im letzten Jahr  an einem gewissen Punkt zu schnell gestiegen sind, und CCP daraufhin eingegriffen hat. Sie haben PLEX aus gesperrten Accounts in den Markt gebracht, um somit das Angebot zu erhöhen und die Preise zu stabilisieren. Jedoch war das meines Wissens nach die einzige Aktion dieser Art. **

** Anm. eines aufmerksamen Lesers: es gab zwei Interventionen von CCP, die normalerweise mit ordentlicher Verzögerung beim kommenden Fanfest kommuniziert werden. Siehe dazu den Kommentar von Darkblad unter dem Artikel.

Sand, Cider and Spaceships.

4 thoughts on “Mehr als 800!

  1. Mir als PLEX-Verkäufer gefällt das natürlich gut, denn so bekomme ich mehr ISK für mein Geld. Ich kann mir aber vorstellen dass abseits von Großindustriellen der ein oder andere Miner darauf verzichten muss sein EVE-Leben in-game zu plexen, weil es sich einfach nicht mehr lohnt.

    Die Erträge pro Stunde und Account sind aus meiner Einschätzung zwar leicht gestiegen in den letzten Jahren (einfach weil man auch mehr machen kann, vieles auch einfach parallel) – aber nicht in dem Maße wie die PLEX Preise.

  2. leen says:

    Wie auch immer die Zusammenhänge sind, Tatsache ist jedoch, das immer mehr mit EvE aufhören, weil es doch schwieriger wird seinen oder mehrere Acc durch erwirtschaftete Plex zu finanzieren.
    Das sehe ich ja in meinem EvE Umfeld…es haben ein paar ihren Acc auf Eis gelegt, wegen der extrem hohen Plex Preise am Markt.
    Manipulation der Marktpreise?

    • Das ist genau die Gefahr für die in-game Finanzierer. Einen Account mit 800 Mio. zu finanzieren ist schon aufwändig, aber zwei (1,6 Mrd.) oder drei (2,4 Mrd.)? Das geht kaum nebenher denke ich..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.