Die Qual der Wahl? Muss nicht sein.

Zettel bemalen, sie in Kästen werfen, wo sie wieder rausgenommen und dann angeschaut werden – wer macht sowas? Unsere Freunde im Südosten jedenfalls nicht, wenn man den Menschenrechtlern glauben darf. Um so schöner dass die Bewohner New Edens ihre Stimme geltend machen können – ganz ohne mit Gewehren und politischer Haft bedroht zu werden.

Aber warum, wen und wie wählen? Ein kurzer Abriss zum Thema CSM, denn von heute an sind die Wahlurnen für 14 Tage (bis zum 10. März) geöffnet. Ein Ratschlag vorab: nutzt eure Stimme, denn dazu ist euch (pro Account) eine gegeben.

Christlich Soziale Mitte

Was ist das CSM? Ich gebe zu, die Chance ist gering dass ihr bisher noch überhaupt gar nichts von der Institution CSM gehört habt. Wenn das aber tatsächlich trotz all der Blogs und Ankündigungen an euch vorbeigegangen sein sollte, dann werdet ihr vermutlich auch meinen Blog hier nicht lesen. ^^ Aber mal den unwahrscheinlichen Fall angenommen ihr lest hier mit und kennt CSM trotzdem nicht, dann anbei für die Neulinge das kleine 1-Mal-1 des CSM in kurz:

  • CSM .. Council of Stellar Management (Ja, die Überschrift war ein Scherz! ^^)
  • Spielervertretung zur Bündelung von Feedback, vom Spieler gewählt
  • Einflussnahme auf / Diskussion von Spielmechaniken und Entwicklungen für Eve Online
  • 2 Vor-Ort-Besuche im Jahr bei CCP in Reykjavik („Winter Summit“ / „Summer Summit“)
  • 14 Teilnehmer aus allen Spieler-Ländern (außer China) und Sprachregionen

Und zur Wahl:

  • Wahlmethode: STV .. Single Transferrable Vote – ist ein Kandidat gewählt, gehen die überzähligen Stimmen an den Folgeplatz
  • der Ablauf der Wahl mit allen schmutzigen Details ist hier in CCP Leeloos Blog nachzulesen

Die da oben machen doch eh..

.. was sie wollen? Ich denke nicht. Sie machen das, was die Spieler wollen. Weil sie sonst als Spielehersteller schnell pleite gehen. Dieser Umstand erzeugt bei CCP ein vitales Interesse daran, herauszufinden was die Spieler wollen. Denn auch wenn es komisch klingt – ein Entwickler weiß das nicht automatisch. Er entwickelt immer erst mal ins Blaue, und liest am Absatz ab obs gefällt. Klappts nicht, hat er ein Problem, und viel Geld in den Sand gesetzt. So entsteht der Wunsch, herauszufinden was Spielern gefällt – sei es durch Kickstarter-Projekte, Umfragen oder Testspieler. CCP ist einen anderen Weg gegangen, nämlich den der repräsentativen Demokratie: CCP hat das CSM geschaffen, um die Spielermeinungen aufzunehmen und diskutierbar zu machen. Natürlich muss der Spielerwillen noch durch eine ‚ICH WILL SCHOKOLADE!‘-Filtermaschine, aber unreflektiertes Feedback ist besser als gar keins.

Zur Frage ‚Warum eigentlich wählen gehen?‘ gibt es eine ganze Reihe an guten Antworten, die aber nicht jedem einleuchten. Wir in Deutschland kennen dieses Problem zur Genüge, das Interesse an Meinungsbildung und -äußerung schwindet zusehends. Der Zeitfaktor ist sicherlich ein wichtiger Punkt. Vor kurzem las ich, in New Eden kann man entweder Metagame oder Eve spielen. Das bezieht sich auf die Zeit, die investiert werden muss um sich im ‚Meta‘ schlau zu machen, die dann fürs Spielen fehlt. Der Zweifel überhaupt etwas zu bewirken ist ein weiterer Punkt. Nur ist die Frage wo man weniger bewegt – wenn man sich die Stunde Zeit nimmt eine Umfrage durchzuochsen und den eigenen ‚Ballot‘ zu füllen, oder wenn man es nicht tut.

Ist denn das CSM wirklich ’nur‘ Meta, also nicht direkt spielrelevanter Aufguss mit politischem Teint? Jein. Es ist auf jeden Fall politisch, ohne Frage. Aber in meinen Augen (und hier gibt’s durchaus sehr verschiedene Ansichten) ist es kein Aufguss, sondern eine einmalige Gelegenheit. CCP ist meines Wissens nach das einzige Studio, was Spielern diese Form und diesen Umfang an Mitsprache ermöglicht. Wir wählen Spieler aus unseren Reihen, die im direkten Gespräch mit den Entwicklern Features und Planungen diskutieren. Das gibt’s sonst nirgends. CCP selbst (CCP Leeloo) meint dazu:

So you’re asking yourself “Why should I care?”… The CSM is a key part of the interaction between players of EVE Online and the EVE development team. The delegates that YOU choose in this election will be attending two multiple day summits here at CCP headquarters in Reykjavík, Iceland, and will have open and direct access to the developers and work to improve and expand EVE Online throughout the year alongside the EVE Development team.

This means that your votes count and can be the deciding factor in which feature proposals, concerns, ideas and feedback items are brought to the development team for action.
Voting in the CSM elections allows you to select the candidate that best suits your playstyle and helps ensure that you get the best representation possible during communications with CCP.
Like any good political election, the candidates are varied and represent the wide spectrum of interests that EVE players have, so you should be able to find several that mirror your own EVE experiences.

Es wäre also schlicht schade um die verpasste Gelegenheit dieses sehr sinnvolle Mitspracherecht durch Nichtwählen zu torpedieren. Ob man nun an konkreten Features die Mitwirkung des CSM ablesen kann oder nicht (auch hier gibt’s wieder mehrere Meinungen) – schon die Gelegenheit unseren Spieleransichten über einen zentralen Kanal Gehör zu verschaffen, sollten wir unbedingt nutzen. Die Frage ist also nicht so sehr, ob wählen oder nicht – sondern wen.

Einen ins Töpfchen

Die Frage nach dem WEN ist nun wieder sehr leicht zu beantworten: wählt denjenigen, der das was euch Spaß bringt am besten vertritt. Das ist sehr individuell, und wird sich selbst zwischen zwei Spielern innerhalb einer Corp unterscheiden können. Nun hat nicht jeder Lust, 75 Kandidatenposts zu lesen, deren Threads im EVE Forum zu studieren und dann noch die verschiedenen Pod-Casts und Umfragen zu studieren. Daher gibt es verschiedene Hilfestellungen, die ich euch hier kurz auflisten will.

Endorsements und Beiträge

 

Einige Spieler die in den sozialen Medien aktiv sind, haben sogenannte ‚Endorsements‘ veröffentlicht, also Beiträge in denen sie ihre eigenen Wahlzettel veröffentlichen: z.B. Rhavas, Rixx Javix, Sugar Kyle, Lockefox, Jeff Kione, Gevlon Goblin, Nosy Gamer, Kirith Kodachi, Neville Smith. Es gibt sicher noch weitere – habt ihr also einen Lieblingsblogger, dann schaut ab und an mal ob er sich dazu äußert.

Außerdem gibt es neben den oben erwähnten Posts zahlreiche Wahllisten, Fragebögen, Listen und weiteres zu lesen, falls ihr euch im Detail schlau machen wollt.

Das geneigte Ohr

Wer eher ein Freund des hörenden Konsums ist, findet auf Capstable interessante Analyse-Podcasts. Nosy Gamer hat außerdem unzählige Werbevideos vorbereitet, eventuell gefallen euch diese ja.

Wahlmaschine

Mein persönlicher Favorit ist schon bei RL-Wahlen der Wahlomat, um frei von Stimmenfang und Werbegeschrei mal zu sehen was übrig bleibt, wenn man den Staub wegpustet. Und so finde ich auch für die Wahl des CSM ein Tool ganz besonders praktisch: http://match.eve-csm.com/. Fragebögen (auch in Deutsch), Beschreibung der Kandidaten und Vergleichstools – alles da. Und wer sich die Zeit nimmt die gut 50 Fragen zu beantworten, für den purzeln am Ende konkrete Wahlempfehlungen raus. Ich liebe es. 😀

Welchen Weg auch immer ihr beschreitet: umfassend und erschöpfend informieren, einen vorgegebenen Ballot eurer Koalition verwenden, oder nach Wohlklang der Char-Namen gehen – wählt auf jeden Fall mit. Zeigt CCP dass ihr als Spieler die Einrichtung CSM unterstützt. Je mehr Wähler ihr Kreuzchen machen, desto größer wird das Gewicht des CSM – schwächt also nicht die Stimme der Spielerschaft weil ihr euch die Stunde Zeit nicht nehmen wollt. CSM = wichtig.

Meine Empfehlung

Ich werde hier keine Wahlliste veröffentlichen, Vorlagen gibt es ja genug. Ich würde euch aber raten, mit dem Vote-Match erst mal vorzufiltern. Wer kommt thematisch grundsätzlich für euch in Frage, wer nicht? Ihr habt 14 Stimmen, müsst aber nicht alle nutzen – wenn ihr also am Ende nur 6 Kandidaten habt dann wählt nur diese, auf jeden Fall besser ein paar als gar keine.

Eure Lieblinge könnt ihr euch ja dann nochmal etwas näher anschauen (deren Blogs, Posts oder vielleicht mal einen Podcast). Das müsste schon reichen, um sich einigermaßen reflektiert eine Meinung bilden zu können.

Wer noch mehr will, kann auch tiefer in die Interaktion eintauchen und die Kandidaten auf Twitter, in Blog-Kommentaren oder in deren CSM Thread nach konkreten Themen befragen. Eurer Neugier sind hier also keine Grenzen gesetzt.

Und naja .. Nationalstolz halt..

Auch wenn ich in einem anderen Post dringend empfohlen habe, sich als Kandidat nicht auf die einheimische Spielerschaft zu stützen – zumindest nicht nur aus dem Grund weil sie einheimisch ist – bin ich doch genügend lokal-koloriert um den drei deutschen Vertretern hier noch ein besonderes Plätzchen einzuräumen. Fühlt euch also darauf hingewiesen dass diese drei hier deutsch sprechen und ebenfalls für den CSM kandidieren ^^

Ein fröhliches Kreuzen wünsche ich,

Kandoli

CSM Voting Is Open NOW! – EVE Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.